IT Security: Reverse Proxies

Reverse Proxies dienen der Beschleunigung von Zugriffen auf einen Webserver und gleichfalls der Erhöhung der Sicherheit durch Verschleiherung der konkreten Webserver-Architektur.

So wird mit einem Reverse-Proxy ein virtueller Webserver eingerichtet, der je nach aufgerufenem Pfad die Anfrage an einen versteckt dahinterliegenden Webserver weiterleitet, dessen Antwort abwartet und diese dann an den anfragenden Client zurückschickt.

Da das ganze Konzept natürlich auch mit einem großen Cache versehen werden kann, werden wiederholte Anfragen oder parallele Anfragen schneller beantwortet und die Last für die versteckten Server verringert.

Präsentation Reverse Proxies (IT Security)

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 26. April 2008 21:42
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Netzwerke

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben